Pralinen selbst hergestellt

praline-herzformFür die Pralinenherstellung wird Kuvertüre verwendet. Deren Verarbeitung unterliegt besonders beachtenswerten Kriterien. Kuvertüre im Wasserbad auflösen (Wasser ca. 45 – 50 ° C). Aufgelöste Kuvertüre temperieren, d.h. ca. 32 – 35°C bringen. Diese Temperatur erleichtert die Verarbeitung und verleiht dem Überzug einen schönen Glanz. Sollten sie kein termometer zur Hand haben, halten Sie die Kuvertüre an die Lippe. Sollten Sie das Empfinden haben das die Kuvertüre zu kalt oder zu warm, dann sollten Sie entweder Temperatur zuführen bzw. abkühlen lassen.

Kuvertüre nicht im Kühlschrank, sondern in einem trockenen, dunklen kühlen Ort lagern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.